Die Planung der Heizzentrale sieht vor, die Hackschnitzel im Gebäude (anstatt wie bei anderen Heizanlagen in der Umgebung) im Freien zu lagern.
Das Material befindet sich in einem geschlossenen Raum und ist nicht der Witterung ausgesetzt .
Eine Geruchsbelästigung ist daher nicht zu erwarten.
Dies ist eine Entscheidung, die letzendlich der Gemeinderat trifft.
Hintergrund dazu ist, dass der aktuelle Standort im Schüttbereich der Erddeponie liegt und in den nächsten Jahren ohnehin ein neuer Standort nötig wird.

Im Bebauungsplan ist diese Fläche für die Aufstellung von weiteren Solaranlagen beantragt.
Dies ist als Reserve gedacht und könnte dazu dienen, den Anteil an günstiger Solarwärme später zu erhöhen, wenn sich dies im Gesamtkonzept sinnvoll darstellt.
Wer einen Nahwärmeanschluss beauftragen will, der kann bei der Informationsveranstaltung am 31.1.2018 ein Exemplar des Vertrags mitnehmen. Sie finden ab diesem Zeitpunkt auch alle Unterlagen hier auf der Webseite.

In den nächsten Wochen kann dieser bei den Vorständen oder bei den in den Kontaktinformationen angegebenen Personen zurück gegeben werden. Gerne auch auch elektronisch.

Wenn die Summe der angefrgten Wärmemenge ausreichend groß ist (ca. 7.100 MWh/a), dann wird die Netzplanung danach nochmal auf die konketen Anschlussnehmer abgestimmt.
Ist Ihr Gebäude beim Planungsbeginn nicht dabei, dann ist ein Anschluss nur noch machbar, wenn im fertig geplanten Netz und an Ihrem konkreten Standort zufällig noch Reserve für die benötigte Wärmemenge verfügbar wäre. Das wird nur in den wenigsten Fällen der Fall sein.

Diese Frage lässt sich momentan nur etwas allgemein beantworten, nämlich: Hoch genug.
Die Berechnung der Kaminhöhe erfolgt durch einen unabhängien Fachmann, der diese in einem Gutachten anhand verschiedener Gegebenheiten (z.B. Topografie) so ermittelt, dass die wenigen noch zu erwartenden Abgase unschädlich für die Ortsbebauung in der Atmosphäre landen. Im wesentlichen kommt sowieso Wasserdampf aus dem Kamin.
Als grobe Faustformel gehen wir aktuell von 15-25 m Höhe aus.


Aktuelle NEWS