Der Plan zum konkreten Versorgungsgebiet ist inzwischen erstellt und festgelegt.

 

Leider können wir nicht den Ort ganz vollflächig versorgen. Das tut uns wirklich sehr leid!

Es gibt engagierte Befürworter und Interessenten des Projekts, die nun trotzdem im ersten Schritt "nicht dabei sind"

 

Der Grund dafür ist:

Wir mussten unbedingt die Wirtschaftlichkeit für das Projekt als Ganzes zwingend berücksichtigen.

Wir haben bereits einige Bereiche, für die wir das noch vertreten konnten, in die Planung aufgenommen, obwohl die Wirtschaftlichkeit hier nicht mehr ganz optimal ist. Im Gesamtnetz konnten wir das noch verantworten.

 

In den Bereichen, in denen nun bis dato noch keine Nahwärmeleitung geplant werden konnte, reicht die Anschlussdichte einfach nicht aus, um ein einigermaßen vertretbares Kosten/Nutzen-Verhältnis zu bekommen. Hier mussten wir uns momentan gegen eine Verlegung entscheiden.


Nun gilt für alle, die in dieser Planung nun noch nicht an der Netztrasse liegen:

 

Die Betonung liegt auf NOCH nicht!


Denn: Im Netzplan sind Reserven eingerechnet, so dass es u.U. noch möglich ist, diese Bereiche doch noch zu erschließen, wenn sich in den nächsten 1-2 Jahren einige zusätzliche Eigentümer doch für einem Anschluss entscheiden würden.

 

Da wir am Netz ohnehin nun 1-2 Jahre zu bauen haben, besteht durchaus noch die Möglichkeit, die Strecke an der ein oder anderen Stelle zu verlängern, wenn das Interesse groß genug und die technischen Randbesingungen ausreichend sind.

 

Also laden wir Sie nochmal herzlich ein, weiter kräftig Werbung in Ihrer Nachbarschaft zu machen.

 

Hier der aktuelle Netzplan:

2020 06 18 Leitungsplan 02

Warum ist die "Planzone IV" gesondert eingerahmt ?

Dieses Gebiet mussten wir einer seperaten Prüfung unterziehen, da die Netzdichte hier noch etwas unterdurchschnittlich ist.

Aber letztendlich konnten wir entscheiden, dass das Netz auch hier gebaut wird.

Insofern hat die gesonderte Umrahmung keine Bedeutung mehr...

 

 



Aktuelle NEWS